Österreichische Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung - www.grants.at
Schmalenbach-Stipendium
Herkunftsland:
Deutschland; Österreich; Schweiz
Zielland:
Deutschland; Österreich; Schweiz
 
Fachbereich:
Sozialwissenschaften
Wirtschaftswissenschaften
 
Hauptförderart:
Stipendien
Förderart:
Zuschüsse
Finanzierung:
Zielgruppe:
Graduates
Fördergeber:
Schmalenbach-Stiftung mit Unterstützung der Carl Lueg-Stiftung
Dauer:
Maximale Förderungsdauer ist zwei Jahre (vier Semester).
Dienstleistung:
Die finanzielle Förderung erfolgt in Form eines Büchergeldes (EUR 500). Darüber hinaus partizipieren die Stipendiaten an den Aktivitäten der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.
Für die Zeit des Stipendiums gewährt die Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. eine beitragsfreie Mitgliedschaft.
 
Einreichtermin:
31. 05. 2024
SoSe 2024
30. 11. 2024
WiSe 2024
Einreichstelle:
Die Bewerbung erfolgt über eine Online-Registrierung und in digitaler Form per E-Mail an stiftung@schmalenbach.org

 
Hinweise zur Bewerbung:
Die Schmalenbach-Stiftung hat die ideelle und finanzielle Förderung fachlich qualifizierter und gesellschaftlich engagierter Studierender in einem betriebswirtschaftlich orientierten Master-Studiengang zum Ziel.

Das Stipendienprogramm richtet sich an Studierende in einem betriebswirtschaftlich orientierten Master-Studiengang an wissenschaftlichen Hochschulen im deutschsprachigen Raum, die ihren Bachelor ebenfalls an einer wissenschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum erworben haben.

Weitere Informationen unter www.schmalenbach.org/index.php/careercenter/schmalenbach-stipendium
Sonstige Information:
Die Stiftung vergibt auch den Schmalenbach-Preis
 
Letzte Änderung:
15.05.2024
 
© OeAD-GmbH
Diese Datenbank wird aus Mitteln des BMBWF finanziert. Die Daten wurden von der OeAD-GmbH als Abwicklungsstelle, von der OeAD-GmbH aufgrund von Angaben ausschreibender Stellen oder von ausschreibenden Stellen selbst eingetragen. Es wird keine Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten übernommen.